kostenloser Versand (ab 2 Stk.)
bezahlen per PayPal
Sicher durch SSL Verschlüsselung
schnelle Abwicklung

Hinweise Luftdrücke für Reifen

Bei Reifen die für den Einsatz auf einer Rennstrecke konzipiert sind, sind folgende Hinweise zu beachten:

  • Die Reifen kühl, trocken und vor direkter Sonneneinstrhlung geschützt lagern.
  • Lagertemperatur nicht unter 5°C.
  • Bitte vermeiden Sie den Einsatz der Reifen bei Temperaturen unter 7°C.
  • Verwenden sie insbesondere bei Reifen ohne Profil immer Reifenwärmer.
  • Bitte achten Sie auf die empfohlenen Aufwärmzeiten und Temperaturen der Hersteller.
  • Bei der Verwendung von Regenreifen sind Reifenwärmer nicht unbedingt nötig.
  • Kontrollieren Sie den Reifendruck vor und nach dem Fahren und justieren Sie bei Bedarf nach.
  • Achten Sie auf eine sorgfältige und fachgerechte Montage.
  • Wuchten Sie die Felge unbedingt bevor Sie damit auf die Rennstrecke gehen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt der Reifen mit Lösungsmitteln oder Ölen. 
  • Stabile Werte werden üblicherweise nach ca. 5-8 Runden erreicht.

 

Unser Empfehlungen bezüglich des Luftdruckes sind lediglich als Richtwerte zu verstehen. Für Schäden die im Zusammenhang mit den von uns genannten Werten entstehen, übernehmen keine Haftung. Die angegebenen Werte sind Durchschnittswerte und können je nach Strecke, Motorrad und anderen Einflüssen differieren.

Wir sprechen unsere Empfehlungen bei Bedingungen in folgender Umgebung aus:

Trockenreifen:

  • Reifenwärmer: Ja
  • Asphalttemperatur: zwischen 25°C - 40°C
  • Messzeitpunkt: In heißem Zustand, frisch gefahren
  • Angaben in "bar"

 

Regenreifen:

  • Reifenwärmer: Nein
  • Asphalt: Nasse oder feuchte Bedingungen
  • Messzeitpunkt: kalt
  • Angaben in "bar"

 

Bei Reifen die für den Einsatz auf einer Rennstrecke konzipiert sind, sind folgende Hinweise zu beachten: Die Reifen kühl, trocken und vor direkter Sonneneinstrhlung geschützt lagern.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hinweise Luftdrücke für Reifen

Bei Reifen die für den Einsatz auf einer Rennstrecke konzipiert sind, sind folgende Hinweise zu beachten:

  • Die Reifen kühl, trocken und vor direkter Sonneneinstrhlung geschützt lagern.
  • Lagertemperatur nicht unter 5°C.
  • Bitte vermeiden Sie den Einsatz der Reifen bei Temperaturen unter 7°C.
  • Verwenden sie insbesondere bei Reifen ohne Profil immer Reifenwärmer.
  • Bitte achten Sie auf die empfohlenen Aufwärmzeiten und Temperaturen der Hersteller.
  • Bei der Verwendung von Regenreifen sind Reifenwärmer nicht unbedingt nötig.
  • Kontrollieren Sie den Reifendruck vor und nach dem Fahren und justieren Sie bei Bedarf nach.
  • Achten Sie auf eine sorgfältige und fachgerechte Montage.
  • Wuchten Sie die Felge unbedingt bevor Sie damit auf die Rennstrecke gehen.
  • Vermeiden Sie den Kontakt der Reifen mit Lösungsmitteln oder Ölen. 
  • Stabile Werte werden üblicherweise nach ca. 5-8 Runden erreicht.

 

Unser Empfehlungen bezüglich des Luftdruckes sind lediglich als Richtwerte zu verstehen. Für Schäden die im Zusammenhang mit den von uns genannten Werten entstehen, übernehmen keine Haftung. Die angegebenen Werte sind Durchschnittswerte und können je nach Strecke, Motorrad und anderen Einflüssen differieren.

Wir sprechen unsere Empfehlungen bei Bedingungen in folgender Umgebung aus:

Trockenreifen:

  • Reifenwärmer: Ja
  • Asphalttemperatur: zwischen 25°C - 40°C
  • Messzeitpunkt: In heißem Zustand, frisch gefahren
  • Angaben in "bar"

 

Regenreifen:

  • Reifenwärmer: Nein
  • Asphalt: Nasse oder feuchte Bedingungen
  • Messzeitpunkt: kalt
  • Angaben in "bar"

 

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen